Farbenplan - Abstract of the 50s

Die Farbpalette

Das Farbschema Abstract of the 50s spielt mit den Eigenarten von aktiven und passiven Farben. Auf der passiven Seite stehen das olivgrüne Holzwerk und das Fries in lichtem Sienabraun. Gegenüber stehen ein zartestes Rosa an der Decke und die Akzentfarbe Lila. Eingebettet sind die beiden Farbstimmungen in das leicht schattierte Weiss der Wände.


Was ist drin ?

Das Farbschema der Wahl, in dem bis zu vier Farbtöne kombiniert sind.

Die passende Kombinationsfarbe für Akzente.

Die illustrierte Verteilung der Farbtöne bei unterschiedlichen Typen von Räumen.

1-abstract-of-the-50s.jpg 2-abstract-of-the-50s.jpg 3-abstract-of-the-50s.jpg 4-abstract-of-the-50s.jpg

Die Tabelle mit allen Farbnummern.

Image


Die Vorteile

Einfacher Einstieg

Gebrauchsfertiger Farbenplan. Damit sind Ihre Farbträume einfach und rasch in frisch gestrichene Räume zu verwandeln.

Rasch vollbracht

Wählen Sie den gewünschten Farbenplan. Lassen Sie beim Farben-Händler die Farben mischen. Malen Sie. Oder überlassen Sie den Farbenplan dem Malermeister zur Ausführung.

Weltweit gültig

  • Jedem Farbton sind die Notierungen der wichtigsten internationalen Farbstandards zugeordnet. Das ist der Code für die Farbdosieranlage.

Kaufen und herunterladen

Der Farbenplan Abstract of the 50s steht unmittelbar nach dem Kauf zum Herunterladen bereit und wird im Browser angezeigt. Er kann anschliessend als PDF-Dokument gespeichert werden.

$ 5.00

Ein Probelauf

Bevor Sie kaufen, probieren Sie die gratis Farbenpläne.

Misses Lilian and Viola Lilac
The relevance of beauty


Szenen rund ums Farbschema

Das Pinterest Board zum Thema

Die passende Einrichtung zum Farbschema

Ein Ideenbuch zum Mitmachen